PodcastWRINT Realitätsabgleich
EpisodeWR163 Realitätsabgleich 35
Sendung vom 27. März 2013
PodcasterHolger Klein (@holgi), Toby Baier (@tobybaier)
Shownoter @kaeffchen_heinz, @JNSchuermann, Abkueko
00:00:00
Anmoderation
Ein Chef von Holgi hat immer gesagt "Ich bin hier nur der Pflaumenaugust!"Louis C.K. wirkt durchgehend autentischHolgi hat ihn finanziell unterstütztHolgi erzählt aus seiner ShowKettcarHolgi geht zu Depeche Mode
00:05:13
Kirche und Religion
Toby hat grad eben gekündigtEr ist jetzt nicht mehr Lektor in der KircheToby hat keine lust mehr auf den Job mag aber die GemeindeHeiraten und Sterben werden vom Lektor in einer Kategorie geführtToby hätte Ostersonntag um 10 Uhr in der Kirche Vorlesen sollenOstern geht über die Auferstehung von JesusToby hätte Korinther 15 lesen sollenToby kann mit dem Text nichts anfangenweil er beansprucht, für Christen verbindlich zu seinToby ist der Werte wegen ChristEr war gerne LektorEs ist nicht leicht gute Lektoren in seiner Gemeinde zu findenHolgi hat jetzt auch eine Bibel von seiner Amazon Wunschliste bekommenHolgi redet demnächst mit einer ReligionswissenschaftlerinHolgi kann inzwischen recht gut einschätzen, ob ein Anrufer Ahnung von Themen hatEine Bibel muss für Holgi traditionell aus dünnem Papier seinBibel ServerJohannes 19.27BibelstechenBei Gottesdiensten herscht immer schlechte LauneIm Radio wurden eben 200 randalierende Buddhisten gemeldetHolgi war neulich beim Domradioein aus Kirchensteuern finanziertes "Dudelradio"Delta Radiobei WikipediaIn Berlin gibt es Radio ParadisoDer Kölner ist streng katolisch, dabei aber sehr entspannendKirche hat das moderne Christentum erst erfundenWeltversammlung der Christen 1990 in Seoulneues GlaubensbekenntnisBischof Bischofbei Wikipedia
00:29:03
Facbebook und eBay
Zur letzten Sendung gab es viele RückmeldungenFortsetzung der Diskussion aus dem Realitätsabgleich 34Ohne Facebook bekommt man essentielle Neuigkeiten nicht mitToby würde sich dagegen wehren wollenAlternativen aufzeigen hilft nichtSiehe Linux, Indentica u.a.Wir machen den Fehler zu glauben das Internet sei lokalisierbar und regulierbarMan kann Firmen im Ausland nicht verbieten in Deutschland geld zu verdienenEine Auktion Tobys wurde bei eBay gelöschtPre-Amp von StuderGrund für die Löschung war ein vermeintlicher Hack seines AccountsEr musste die ganze Auktion neu erstellenHolgi ordnet eBay dem evil empire zuHolgi: "eBay ist evil"
00:37:18
Radio
00:41:26
Menschen und Beziehungen
Toby kennt einen Geheimagenten aus der Schulzeit, FriedrichHolgi kennt die Nichte eines Menschen namens Clint EastwoodFriedrich arbeitet in einer Stiftung in RusslandPauschalverdacht gegen alle Stiftungsmitarbeiter in RusslandNächstes Jahr hat Toby seit 20 Jahren sein AbiturHolgi erzählt von seiner 15 Jahre AbiturfeierAm entspanntesten war sein Klassenkamerad Marc der zu der Zeit arbeitslos warBeim Ehemaligentreffen von Holgis Schule kommt immer nur sein JahrgangHolgi beobachtet bei seinen Bekannten im Alter von ca. 40 Jahren vermehrt TrennungenHolgi findet Trennungen gut, Toby nichtHolgi: "Leiden ist für Katholiken"
00:49:25
Stream hakt
Holgi beobachtet einen fehlenden Wert der Beziehungen bei Leuten die ihre erste Liebe geheiratet habenToby hat seine Frau mit 13 Jahren kennengelerntToby nennt seine Frau "heißer Feger"Holgi: "Dirty Dancing war schon in den 80ern ein Fehler"Statt einer Beziehung wurde damals eine enge Freundschaft daraus, darauf basiert auch heute noch ihre BeziehungHolgi empfindet Untreue als sehr anstrengendToby hat ein Restaurant mit sehr attraktiven Bedienungen gefunden: Zum AnlegerClever & Smart: *lechz*Holgi legt sich einen Raspberry Pi zuToby wollte immer einen Arduino habenHolgi geht nächste Woche Mittags zu einem GeschäftsessenToby hat gleich ein GeschäftsessenNächste Sendung am 03.04.2013 erst um 16:30 UhrSendungsende um 12:41:50

[description]